Tischtennis

Allgeines

Die Sparte Tischtennis gibt es seit Gründung des BSV-Bezirks Wiesbaden im Jahre 1962.

In jeder Saison wird eine Meisterschaftsrunde durchgeführt, die normalerweise im September beginnt und im Mai des Folgejahres endet. Je nach Anzahl der gemeldeten Mannschaften wird in mehreren Klassen gespielt. Zur Zeit sind es 3 Klassen mit je 6-7 Mannschaften. Eine Mannschaft besteht aus 4 Einzel-Spielerinnen und/oder -Spieler. Für die Doppel können zusätzliche Spieler eingesetzt werden. Gespielt wird, in den beiden oberen Klassen nach dem 4er-Paarkreuzsystem bis zum 7. Punkt oder 6:6, in der unteren Klasse nach dem Braunschweiger-System (immer 10 Spiele),  nach den Regeln des HTTV. Die Spiele werden durch 3 Gewinnsätze entschieden.

Weitere Aktivitäten sind ein 2er-Mannschafts Pokalturnier in Jahresmitte und eine Jahresabschlußveranstaltung am Jahresende mit der Siegerehrung der Erstplatzierten der Meisterrunde und einem Doppelturnier.

15. Deutsche Betriebssportmeisterschaften in Iserlohn 17. - 18.08.2019

Unsere aktuell gültige Spielordnung

Informationen

Kontakt

Tobias Wendzinski
Tel: 0178-3783 780
E-Mail-Kontakt:
tobias.wendzinski@polizei.hessen.de
derwendi@googlemail.com

Stellvertreter

Siegbert Schlimm
Tel: 06173-64715
E-Mail-Kontakt:
Schlimm-Siegbert@t-online.de

Berater

Jonas Bernhardt

Tel.: +49 (611) 8364100
E-Mail: jonas.bernhardt@polizei.hessen.de