Tischtennis - Spielausfall wegen Coronavirus bis 17.04.2020

An alle TT-Spielerinnen und Spieler des Wiesbadener BSV Tischtennis,
heute teilte der HTTV in einer Eilmeldung mit, den kompletten Spielbetrieb mit sofortiger Wirkung
bis zum 17. April 2020 auszusetzen.
https://www.httv.de/news/data/2020/03/12/hessischer-tischtennis-verband-setzt-kompletten-spielbetrieb-mit-sofortiger-wirkung-bis-zum-17-apri/
Nach Rücksprache und Abstimmung mit allen Klassenleitern, wird die Wiesbadener BSV-Sparte
Tischtennis sich an der Vorgehensweise des HTTV orientieren. Somit wird ab heute der Spielbetrieb
vorerst bis zum 17.April.2020 eingestellt. Über eine Wiederaufnahme des Spielbetriebes, anhand
neuer Erkenntnisse, wird erneut entschieden und mitgeteilt.
Wie auch dem HTTV, fällt uns die Entscheidung ebenfalls nicht leicht. Was bei unserer Sportart die
Übertragung des Coronavirus begünstigt, ist nicht nur der Handschlag oder das Abklatschen, sondern
der Spielball. Feuchte Hände hinterlassen entsprechende Rückstände, welche vom
Sportkammeraden/in aufgenommen werden. Unbewusst erfolgt dann die Übertragung in
Gesichtsnähe (Augenreiben, Nasekratzen etc.). Ebenfalls gehören einige Spieler altersbedingt laut RKI
zu einer Risikogruppe. Daher bitte ich euch, diese Entscheidung zu akzeptieren und abzuwarten.
Was die Spieltermine betreffen, sind wir in unserer Sparte sehr flexibel. Die Rückrunde kann daher
nach hinten hinaus verlängert werden und Spiele somit nachgeholt werden.
Die Spartenleitung und alle Klassenleiter wünschen allen Spielerinnen und Spieler, dass sie diese Zeit
gesund überstehen.
Mit freundlichen Grüße
Tobias Wendzinski
(Spartenleitung Tischtennis

Tischtennis

Allgeines

Die Sparte Tischtennis gibt es seit Gründung des BSV-Bezirks Wiesbaden im Jahre 1962.

In jeder Saison wird eine Meisterschaftsrunde durchgeführt, die normalerweise im September beginnt und im Mai des Folgejahres endet. Je nach Anzahl der gemeldeten Mannschaften wird in mehreren Klassen gespielt. Zur Zeit sind es 3 Klassen mit je 6-7 Mannschaften. Eine Mannschaft besteht aus 4 Einzel-Spielerinnen und/oder -Spieler. Für die Doppel können zusätzliche Spieler eingesetzt werden. Gespielt wird, in den beiden oberen Klassen nach dem 4er-Paarkreuzsystem bis zum 7. Punkt oder 6:6, in der unteren Klasse nach dem Braunschweiger-System (immer 10 Spiele),  nach den Regeln des HTTV. Die Spiele werden durch 3 Gewinnsätze entschieden.

Weitere Aktivitäten sind ein 2er-Mannschafts Pokalturnier in Jahresmitte und eine Jahresabschlußveranstaltung am Jahresende mit der Siegerehrung der Erstplatzierten der Meisterrunde und einem Doppelturnier.

15. Deutsche Betriebssportmeisterschaften in Iserlohn 17. - 18.08.2019

Unsere aktuell gültige Spielordnung

Informationen

Kontakt

Tobias Wendzinski
Tel: 0178-3783 780
E-Mail-Kontakt:
tobias.wendzinski@polizei.hessen.de
derwendi@googlemail.com

Stellvertreter

Siegbert Schlimm
Tel: 06173-64715
E-Mail-Kontakt:
Schlimm-Siegbert@t-online.de

Berater

Jonas Bernhardt

Tel.: +49 (611) 8364100
E-Mail: jonas.bernhardt@polizei.hessen.de