Zur aktuellen Entwicklung

Liebe Betriebssportfreunde,

seit dem 01.08.2020 waren Mannschaftssportarten lt. hessischer Landesregierung wieder erlaubt. Darüber hattten wir uns sehr gefreut. Der Wiedereinstieg unter Einhaltung eigens erstellter Hygienekonzepte hatte in den meisten Sparten stattgefunden.

Durch die seit Herbst steigenden Infektionszahlen ergeben sich allerdings wieder Einschränkungen.
Mindestens bis zum 30. Nov. ist nun laut Verordnung des Landes Hessen "Der Freizeit- und Amateursportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen ist mit Ausnahme der Sportausübung allein, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand untersagt."

Über einen Wiedereinstieg und, bzw. die nach dem 30. November geltenden Änderungen, werden wir weiter informieren,

Es bleibt sinnvoll, sich bei Rückfragen über die aktuelle Situation beim jeweiligen Spartenleiter zu informieren.

Wir wünschen Ihnen alles Gute - bleiben Sie gesund!

 

Zur aktuellen Entwicklung bei Bowling

Für den Bereich Bowling war es für 2020 nicht möglich, eine vernüftige Lösung zu finden.

Durch die Entwicklung im Herbst war es leider doch nicht möglich noch eine Einzelmeisterschaft  zu starten.

Wir werden im Jahr 2021 so beginnen wie im Jahre 2020. Es wird keiner auf- oder absteigen.

Zur Zeit überlegen wir, wann und wie ein Neustart in 2021 aussehen wird. Wie allgemein bekannt, ist das natürlich von der Entwilcklung rund um das Thema Corona abhängig.

Es gibt keine Ereignisse in der aktuellen Ansicht.

Kontakt

Horst Hain

Mobil: +49 (178) 3875591
E-Mail: horsthain@aol.com

Vertreterin

Britta Neumann 

E-Mail: brittag.neumann@t-online.de